Allgemeine Bedingungen

(Stand 01.03.1995)

1. Grundlage.

Der Auftraggeber (nachstehend AG genannt) erkennt die jeweils gültigen
Bedingungen und Preislisten an.

2. Fahrtkosten.

Der AG trägt die Fahrtkosten für An- und Abfahrt von € 0,40 /km. Bei Entfernungen Von über 80 km zur Einsatzstelle können zusätzlich Reisekosten von € 40,- / Arbeitstag berechnet werden.

3. Baustelleneinrichtung.

Bohren (bis Durchmesser 140 mm)    €  25,-
Bohren (ab Durchmesser 150 mm)     €  45,-
Fugen schneiden                                    € 45,-
Sägen mit Kettensäge                           € 90,-
Sägen mit Wandsäge                           €  90,-

4. Bohrpunkte

Gegebenenfalls erforderliche Erlaubnis ( z. B. Baugenehmigung, statische Unbedenklichkeit usw. ) sind Sache des AG.Bohrmittelpunkt /-achse bzw. Schnittlinie oder Durchbruchkontur sind vom AG vor Arbeitsbeginn wasserfest anzuzeichnen. Für Schäden, die sich durch Lage / Größe des Durchbruchs ergeben, haftet der AG. Dies gilt sinngemäß auch für Sägeschnitte.

5. Betriebsmittel.

Strom und Wasser sind in einer Entfernung von max. 40 mtr. zur Arbeitsstelle kostenlos bereitzustellen:
Elektrizität 220V / 16A ( träge abgesichert) bzw. 380V mit 16A bzw. 32A belastbar.

6. Gerüst.

Ein gegebenenfalls erforderliches Gerüst ist vom AG bereitzustellen.

7. Kühl-/ Spülwasser.

Anfallendes Oberflächenspülwasser absaugen:
Aufschlag von 10 % auf den Bohr-/ Sägepreis. Ein restloses Absaugen ist nicht immer möglich. Für später auftretende Wasserschäden wird nicht Gehaftet.

8. Umrüsten.

Je Orts-/ Stockwerkwechsel € 15,-.

9. Wartezeiten.

Soweit sie vom AG zu verantworten sind, erfolgt die Berechnung wie unter Punkt 11.

10. Definitionen.

Bohrpreis = Grundpreis x Tiefe + Preis für Stahlschnitte.
Sägepreis = Preis der Schnittfläche + Preis für Stahlschnitte.

11. Baustellenreinigung.

Kann zum Stundenlohn von € 35,- ausgeführt werden .

12. Rechnungslegung und Zahlungsbedingungen.

Bei Arbeiten über einen längeren Zeitraum sind wir berechtigt Teilrechnungen zuerstellen bzw. Abschlagszahlungen zu verlangen.Rechnungen für Dienstleistungen sind sofort fällig ( Zahlung innerhalb 14 Tagen ab Rechnungsdatum wird nicht beanstandet). Bei Nichteinhaltung der Zahlungsfrist werden Mahngebühren und Verzugszinsen berechnet.

13. Gerichtsstand.

Für beide Seiten 65589 Hadamar. Blum, Beton-Bohrservice, Hadamar.