Hier finden Sie einige Antworten auf häufig gestellte Fragen;
 
Welche Stromanschlüsse werden benötigt ?
Stromversorgung für·Kernbohrungen bis Ø 200 mm = 220 V/16A ·Kernbohrungen über Ø 200 - 400 mm = 380V/16A Kernbohrungen über Ø 400 mm = 380V/32A
Die maximale Entfernung zum jeweiligen Anschluss sollte 50 m nicht übersteigen.
 
Welche Wasseranschlüsse werden benötigt ?
1/2", 3/4" oder 1" Anschluß in einer Entfernung bis 50 m und einem Druck von mindestens
1,0 bar an der Arbeitsstelle.

Welche Vorbereitungen seitens des Aufraggebers sind notwendig ?
Bohrlöcher, Öffnungen bzw. Schnittlinien anzeichnen (am besten mit Wachskreide) ·Leitungs- und
Rohrleitungsverlauf im Bereich der Arbeiten überprüfen, ggf. Umverlegung vornehmen lassen ·Statik überprüfen lassen.
Ggf. Abfangungen erstellen und unseren Mitarbeitern freie Zufahrt und Parkmöglichkeit gewährleisten.

Was passiert mit dem anfallenden Schutt ?
Bohrkerne bis Ø 500 mm werden generell von uns aus dem Gebäude zum Zwischenlager transportiert. Der Transport größerer Betonteile und die Entsorgung erfolgt nur nach gesonderter Beauftragung durch den Auftraggeber.

Wie kurzfristig können Arbeiten begonnen werden ?
Nach schriftlicher Auftragserteilung meist innerhalb von 3 Tagen.